Schwimmspass für die Kinder
Die Kinder lernen spielerisch das Schwimmen und das Hineinspringen in das tiefe Wasser. Die Eltern können, aber müssen nicht ins Wasser. Abzeichen werden keine gemacht.

Leitung
Matthias Klotz; allenfalls weitere Leiterpersonen.

Anforderung
Das Kind schwimmt bereits; ein paar Meter im Kinderbecken genügen.

Ort
Hallenbad Biel, Kongresshaus.

Daten
Jede Lektion (jeweils am Freitag 20h bis 20h45) steht für einen eigenen Kurs; Ihr Kind kann alle Kurse oder lediglich einzelne Lektionen besuchen. Das Programm wird auf die anwesenden Kinder zugeschnitten.

Aktuelle Daten
09. Februar 2018
09. März 2018
06. April 2018
Weitere Daten werden fortlaufend kommuniziert.

Preis
Kosten: Fr. 30.-- pro Kind und Lektion PLUS der Eintritt in das Hallenbad.

Anmeldung
Begrenzte Platzzahl. Anmeldung zwingend; direkt an Matthias Klotz Kontakt
Bitte geben Sie die gewünschten Kursdaten und Anzahl Kinder an. Die Anmeldung wird umgehend bestätigt.

Abmeldung
  • Abmeldung bis jeweils am Donnerstag vor dem Kurs ohne Kostenfolge
  • Bei Abmeldung am Kurstag selbst oder bei Fernbleiben des Kurs wird das volle Kursgeld fällig
Informationen
  • Treffpunkt: 20h in Badkleider beim grossen Becken im Hallenbad
  • Dauer: 20h-20h45
  • Die Kurse sind für Kinder die bereits schwimmen (im Kinderbecken) können
  • Kursannulierung vorbehalten; ein Kurs wird ab 5 Kinder durchgeführt. Versicherung ist Sache der Eltern; es wird jegliche Haftung abgelehnt.


Wichtig 1
Es ist an der Kasse der normale Eintritt zu bezahlen; auch für die Eltern, Göttis, Geschwister ... die nur in Jeans zuschauen; dieser Sachverhalt wird mit der Anmeldung für die Eltern verbindlich. Alle Abos der CTS sind selbstverständlich gültig, die Kinder bezahlen erst ab dem Alter von sieben Jahren.
Der Kurs selbst wird bar an den Kursleiter bezahlt.

Wichtig 2
Die Eltern können neben dem Kurs gerne im grossen Becken schwimmen; das kleine Becken ist leider komplett gesperrt. Wenn die Eltern mit weiteren Geschwister ins Wasser wollen können sie das gerne in der abgetrennten Bahn des Kurses machen. Zu beachten ist, dass im grossen Becken generell ein Flügeli-Verbot gilt.